Röda Hus

Eine schwedische Tapete für unsere Küche…

2. September 2015
 Hallo meine Lieben,
eine kleine Veränderung stand an.
Unsere Küche ist schlicht weiß gehalten, die Grundfarbe ist im ganzen Haus ist Lilienweiß.Nach 8 Monaten, die wir jetzt in unserem Schwedenhaus leben, sind neue Ideen und Anregungen enstanden.

Für uns gehört Heimeligkeit zur Einrichtung unseres Hauses.

 Schon nach dem Einzug liebäugelte ich mit einer schwedischen Mustertapete,  die nicht zu dominat ist und sich gut ins Gesamtbild einfügen sollte.
Grade in den alten schwedischen Häusern findet man zauberhafte Tapeten.
Zuerst
schwebte mir ein florales oder nostalgisches Ornamentmuster vor, wie
es früher in schwedischen Dienstmädchenzimmer verwendet wurde.
Kargen Zimmern wurden mit hübschen Tapeten Glanz verliehen.
Ein bisschen Nostalgie für meine Küche bitte 😉

Liebt ihr auch die Kombination von Alt & Modern ?


Hier unsere Küche vor der kleinen Veränderung..

 

Vorab zeige ich euch noch zwei kleine Neuanschaffungen.

In diesen Läufer habe ich mich gleich verliebt, er unterbricht so schön den Übergang…

 

…und dieses kleine Regal mit den Glasschütten
hat auch ein Plätzchen gefunden.

 

Die kleinen Fläschchen habe ich geschenkt bekommen,
man kann sie auch aufhängen.
Sind sie nicht süß 😉

 

Die Entscheidung, eine geeignete Mustertapete zu finden, ist uns nicht leicht gefallen.
Alle haben wollen, bitte… ;-)Naja, letztendlich hätte ich für jedes Tapetenmuster eine Wand im Haus gefunden. * schmunzel*

Aber erstmal war die Küche dran.

Hier unsere Auswahl:
( Eine schöner als die andere)
Das feine, gemütliche Rautenmuster in beige ist es geworden.
Sie bringt eine
leichte und doch nostalgische Atmosphäre in die Küche.
Hier nun das Endresultat
Vorher:
Nacher:
 Mit der neuen Tapete ist auch der Herbst eingezogen. 

Aus Spitzenuntersetzer für kleine Törtchen,
haben ich eine kleine Wimpel für das Küchenfenster gebastelt. 

17 Kommentare

  • Antworten LiveART & Shabby 2. September 2015 um 06:37

    Sehr schön geworden! Passt perfekt zusammen… danke fürs ziegen und hab einen schönen Tag.
    LG Gina

    • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 17:27

      Hallo Gina, Danke für deinen Blogbesuch. Es freut mich sehr, dass dir die Tapete auch so gut gefällt. Lieben Gruß Matilda

  • Antworten Petra Wollenberg 2. September 2015 um 06:53

    Sehr schön ! Die Tapete ist toll dezent und doch wirkungsvoll. Wir bekommen auch eine neue Küche – Landhausküche :-). Die Kombination aus alt und neu finde ich toll.

    Lieblingslandgrüße – Petra

    • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 17:30

      Liebe Petra, vielen Dank für deine lieben Worte und deinen Blogbesuch.
      Landhausküchen finde ich zauberhaft, bin ganz gespannt wie eure Küche aussehen wird. Gruß Matilda

  • Antworten Schäätzelein 2. September 2015 um 07:31

    Das ist ja echt super geworden! Von welchem Hersteller sind die Tapeten denn?
    Liebe Grüße von Nina (beckynblack)

  • Antworten Tinka von Tinkas Welt 2. September 2015 um 08:21

    Gute Wahl! Ich finde ja weiß wirklich schön, aber die Veränderung ist noch (!) mehr zum Positiven!!
    LG
    Tinka

  • Antworten Manu strickt und baut ein Haus :) 2. September 2015 um 08:46

    wunderschön geworden!!!!
    nach so kurzer Zeit konntest du deinen Mann zur Renovierung bewegen? wow!!!
    ich glaube, mein Liebster hätte mir nen Vogel gezeigt 🙂
    wir streichen auch erst mal alles weiß – Farbe kann es dann später immer noch geben – erst mal möchte ich LICHT ………
    liebe Grüße
    Manu

    • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 17:34

      Liebe Manu, dass war auch unser Grundgedanke…erstmal alles weiß und der Rest kommt irgendwann. Irgendwann war dann doch etwas schneller als gedacht. Ich muss jedoch dazu sagen, dass die Tapete im Zuge der Treppenrenovierung vom Maler angebracht wurde. Jetzt ist aber erstmal Ruhe. *Erstmal 😉 …schmunzel* Ganz liebe Grüße Matilda

  • Antworten Wunschtraumgarten 2. September 2015 um 13:34

    Ich mag Tapeten auch, in jedem Raum haben wir an einer Wand eine Streifen-oder Puenktchentapete angebracht.
    Sehr gemuetlich deine Kueche?
    LG die Karo

    • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 17:38

      Liebe Karo, ich bin auch ganz begeistert und würde gerne den Flur, Gäste-WC und das Schlafzimmer mit Tapete verschönern….aber wir brauchen ja noch ein paar Projekte für die Zukunft…schmunzel 😉 Lieben Gruß Matilda

  • Antworten mamabauteinhaus 2. September 2015 um 13:49

    Sehr schön, sehr dezent, gefällt mir richtig gut. Ich liebäugle auch mit einer Sandberg-Tapete, allerdings für mein Schlafzimmer. Unten verkleiden wir alles mit Holz. Kannst Du mir verraten, wo Du sie bestellt hast? Liebe Grüße, Heike

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 3. September 2015 um 18:40

    Eine schöne Auswahl hattet ihr euch ausgesucht. Doch gerade die dezente Tapete gefällt mir in der Küche ganz gut.
    Liebe Grüße
    Anette

    • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 17:43

      Liebe Anette, es freut mich sehr, dass sie dir auch so gut gefällt.
      Herzlichen Gruß Matilda

  • Antworten Silvia *Little-White-Cottage* 6. September 2015 um 09:41

    Hallo, wir lieben auch die schwedischen Tapeten. Die gleiche Tapete haben wir in hellblau im Allraum. Mit den weißen Möbeln schaut es jeden Tag so luftig und nostalgisch aus. Wir finden es einfach Klasse! Und Eure Küche sieht damit auch so herrlich schwedisch aus.

    viele liebe Grüße
    Silvia

  • Antworten Roeda Hus 6. September 2015 um 18:02

    Liebe Silvia, herzlichen Dank für deinen Blogbesuch und deine lieben Worte.
    Habe mich sehr darüber gefreut. Dein Blog ist ein Traum und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum. Liebe Grüße Matilda

  • Antworten Kleiner Knödel 7. September 2015 um 06:42

    Absolut gelungen…
    Alles Liebe Julia

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: