Röda Hus

Winterliches rot-weiß im Schwedenhaus

11. Dezember 2015
Hej meine Lieben,
im ganzen Haus ist es weihnachtlich rot-weiß.

Auch das Schafzimmer bleibt nicht verschont.

Mit Lammfell, Bettpuschen und viel Kerzenschein

wird es auch hier winterlich kuschelig.

Die erste Tasse Kaffee mit viel Milchschaum morgens im Bett schlürfen, dabei den Tag besprechen, am Croissant knabbern, unter die Dusche hüpfen, mit Wilma eine große Runde drehen und im Anschluss das späte Frühstück vorbereiten.Andere essen dann schon Mittag *lach* , aber für mich fängt das perfekte Wochenende so an…einfach mal entspannt und ohne Stress, wenn nicht gerade wieder irgendwelche Termine und Verpflichtungen anstehen.

Die Woche ist ja auch so schon so pickepackevoll.

Kennt Ihr ja auch….

 

Diese Woche habe ich mir mal etwas gegönnt und keine Deko gekauft.
Naja, vielleicht Deko für´s  Ohr  😉
Meine neue Errungenschaft sind diese zauberhaften Ohrringe.Die kleinen winterlichen Zapfen sind einfach Zucker.
sowie das süße Betthupferl, oder?

Hüftgold aus Schweden, mit dem Motiv der schwedischen Lichtkönigen.

 

Dieses Wochenende kaufen wir unseren ersten Weihnachtsbaum fürs Schwedenhaus. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf.

Letztes Jahr sind wir am 23.12. in unser Schwedenhaus eingezogen, von einem besinnlichen Weihnachtsfest war nicht die Rede 😉

Dieses Jahr steht uns nun das erste Weihnachtsfest im Röda Hus bevor.
Nach dem ganzen Trubel im letzten Jahr holen wir jetzt die schöne Vorweihnachtszeit nach.

Das volle Programm wird ausgekostet, Plätzchen backen, Lebkuchenhäuser verzieren, Weihnachtsfilme anschauen, Weihnachtsmärkte besuchen und es sich einfach mal zusammen gemütlich machen bei Kerzenschein.

Wie zum Beispiel mit selbstgemachten Eierlikör-Punsch und dazu gibt es Plätzchen frisch aus dem Ofen.

 

Der dritte Advent steht vor der Tür.

Dieses Wochenende ist ein ganz besonderes.
Mein Sohnemann wird 14 Jahre alt.

Er hat zufälligerweise am Tag des schwedischen Lichtfestes,
„Luciafest“, Geburtstag.

Eine kleine Lucia „Lichtkönigen“ steht auch bei uns.

Ich brauche immer ganz viel Kerzenschein in dieser dunklen Jahreszeit.

Es sorgt für Gemütlichkeit im ganzen Haus.

 

Raus aus den Federn und den Kuschelpuschen.
Auch unser Frühstückstisch ist

in der Vorweihnachtszeit „nordisch rot-weiß“ eingedeckt.

Samstag geht es nach dem Frühstück los, … Bäumchen kaufen.

Bevor ich mich an die Geburtstagsvorbereitungen mache.

Wie sieht Eure Wochenendplanung aus, müsst Ihr auch noch einen Tannenbaum kaufen, oder steht Euer Weihnachtsbaum bereits?

Unsere Tanne wird erstmal auf die Veranda gestellt.

Am vierten Advent holen wir den Baum rein und schmücken ihn,

leuchten darf er jedoch erst Heiligabend.

Schönen Start ins Wochenende, macht es Euch kuschelig.

Herzliche Grüße

%d Bloggern gefällt das: