Röda Hus

Interior Mitbringsel aus Stockholm, Helsinki und St.Petersburg

20. August 2016

Hej meine Lieben,

heute folgen, wie versprochen, ein paar Interior Mitbringsel-Bilder aus St. Petersburg, Helsinki und Stockholm.

Fangen wir mit St. Petersburg an.

In St. Petersburg haben wir viele Station angefahren und Sehenswürdigkeiten besichtigt.

Geplante Touren sind eine Erleichterung, als nicht ortskundige Besucher, und man kann sich ganz entspannt zurücklehnen.

Das einzig negative ist, dass man der Masse hinterher hechtet und wenig Zeit hat alles auf sich wirken zu lassen.

Es ist ja auch schwierig in 10 Stunden St. Peterburg kennenzulernen den Palast Peterhof zu besichtigen und die Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu entdecken.

Unsere Reiseleitung hat sich große Mühe gegeben uns trotz der touristischen Führung die russische Kultur etwas näher zu bringen.

Alleine hätten wir nie so viel in der Zeit entdecken können.

Ein kleines touristisches Mitbringsel habe ich jedoch ergattert können.

Eine kleine Matrjoschka/Matroschka.

Sie hat mich so angelächelt und jetzt steht sie auf dem Couchtisch im Wohnzimmer und erinnert mich täglich an einen eindrucksvollen Trip durch St. Petersburg.

IMG_2209

In Stockholm haben wir unsere Kissenparade ergänzt.

Das grüne Kissen (links im Bild), designed von Josef Frank, ist von Svenskt Tenn.

Dieses habe es mir letztes Jahr aus Göteborg mitgebracht.

Über Svenskt Tenn habe ich bereits berichtet.

Hier könnt Ihr noch mal alles Wissenswerte nachlesen.

Von unserer diesjährigen Reise habe ich mir aus Stockholm das bunte Kissen im Schaukelstuhl mitgebracht.

Da es Svenskt Tenn nur in Göteborg und Stockholm gibt, habe ich aus beiden Urlaubszielen ein schönes andenken.

Es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Kissen gewesen sein … Es gibt ja noch den Online-Shop und Weihnachten steht schon bald vor der Tür 😉

Ich liebe diese floralen Muster und bin ganz begeistert von dem Design.

Jedes Kissen ist einzigartig, da der Textil-Zuschnitt immer anders ausfällt und somit die Muster-Anordnung auf den Kissen immer etwas abweicht.

Kissen1

Das Leinenkissen heißt “Primavera”

IMG_2633

Natürlich hatte ich mir im Vorfeld bereits Gedanken gemacht, was ich mir bei Svenskt Tenn kaufen möchte.

Einiges Stand schon lange auf meiner Wunschliste.

Ich finde es immer klasse, wenn ich die Produkte einmal in der Hand halten und mir ein direktes Bild vom Produkt und den Textilfarben machen kann.

Letzten Endes ist es nämlich ein anderes Kissen geworden, als im Vorfeld ausgesucht.

IMG_2596

Das grüne Teelicht ist ebenfalls von Svenskt Tenn.

Kerzen kann ich nicht genug haben, ob im Sommer oder Winter, hier brennt ständig eine Kerze.

Ich mag es gerne heimelig.

IMG_2610

IMG_2616

Dieses Buch ist von Josef Frank und ist vor kurzem neu erschienen.

Josef Frank war nicht nur Architekt und Designer, er hat auch Hunderte von Gemälden in Aquarell gemalt.

Seine Themen waren umfangreiche Landschaften, Stillleben von Blumen mit klaren Hinweisen auf seinen bekannten botanischen Stoffdrucken, die ich so liebe.

Und somit musste dieses Buch auch in den Einkaufskorb.

1

Mit dieser Messing-Schleife habe ich schon einige Zeit geliebäugelt … auch sie ist von Svenskt Tenn.

Der Haken in Form einer Schleife wurde um 1920 von Estrid Ericson gestaltet.

Im Jahr 2011 wurde sie wieder ins Svenskt Tenn’s Sortiment aufgenommen.

Ich finde sie so zeitlos und wunderschön, obwohl das Design bereits über 90 Jahre alt ist.

Ich liebe diese zauberhafte Schleife und sie hat jetzt einen Platz im Schlafzimmer neben meinem Bett gefunden.

Das Bild/Kreuzfahrt-Print habe ich auf der Aida in der Kunstgalarie erworben.

Eine schöne schlichte und dezente Erinnerung an unsere erste Kreuzfahrt und an eine wunderbare Urlaubszeit.

IMG_2793

Diesen Übertopf habe ich mir aus Helsinki mitgebracht.

Ich habe schon länger nach dieser Größe gesucht.

In Bremen und Hamburg bin ich nicht fündig geworden, da dort diese größe bereits ausverkauft war.

Der Übertopf ist vom dänischen Designer Bjørn Wiinblad.

Früher fand man seine Produkte in vielen Haushalten.

Nach seinem Tod gerieten seine Werke leider in Vergessenheit.

Die Rosendahl Design Group hat die Werke wieder zum Leben erweckt.

Darf ich vorstellen, dass ist das Winnbald Gesicht “Juliane”

Juliane hat die Haare schön, oder?

IMG_2773

Aber natürlich haben wir uns auch etwas Finnisches aus Helsinki mitgebracht.

Seit Jahren habe ich das Kaffeeservice Teema von Iittala.

Iittala kommt aus Helsinki und glücklicherweise gab es zum Zeitpunkt unseres Besuches 30 % Rabatt auf das ganze Teema Service.

Da haben wir natürlich zugeschlagen.

Hier ein paar Suppenteller aus der Teema-Serie.

Kartoffelsuppe

Irgendwie ist es noch nie vorgekommen, dass wir uns ein schönes Kleidungsstück aus dem Urlaub mitgenommen haben.

Immer sind es Interieur-Gegenstände oder lokale Lebensmittel und Leckereien für die Lieben Zuhause die mitgebracht werden.

Geht es Euch auch so, oder geht ihr im Urlaub lieber nicht Shoppen?

Ich hoffe, Euch gefallen meine Mitbringsel genau so gut wie mir.

Morgen geht es nach Dänemark, dort besuche ich die Formland-Messe .

Von dort bringe Euch ein paar schöne Bilder mit und schaue mich, für Euch, nach Interior-Trends um.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

matilda

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  • Antworten Tinka 21. August 2016 um 16:12

    Gefällt mir alles auch sehr!! Sind ja auch tolle Länder, die ihr bereist habt. In den USA kaufen wir immer viel Bekleidung, sonst nicht so. Lebensmittel nehme ich fast nie mit, die schmecken mir meist plötzlich hier nicht mehr, ganz seltsam.
    LG
    Tinka

  • Kommentar verfassen