Röda Hus

Vogelhaus mit Bad & Futterbox für Eichhörnchen von Wildlife Garden *Werbung*

15. Februar 2018

Hallo meine Lieben,

es war sehr still in den letzten Tagen auf meinem Blog, die Grippe-Welle hatte mich voll erwischt.

Die Bilder lagen bereits auf Halde, ich hatte nur keine Energie den Blogpost fertigzustellen.

Nun ist es aber endlich soweit und ich zeige Euch unsere neuen Futterspender.

Vom Fenster aus kann man so schön die wildlebenden Vogelarten in unserem Garten beobachten.

Es hat wieder kräftig geschneit im hohen Norden und der Winter zeigt sich von seiner schönsten Seite.

Derzeit ruhe ich mich immer noch etwas im Haus aus, trinke heißen Tee und mache es mir mit einer Wärmflasche und meiner Kuscheldecke gemütlich.

Draußen ist es winterlich kalt und drinnen schön muckelig.

Vor einigen Wochen habe ich ein Paket aus Schweden von Wildlife Garden erhalten.

Wir lieben die zauberhaften Futterhäuschen von Wildlife Garden.

Vor unserem Haus steht bereits ein kleines Schwedenhaus für die heimischen Vögel und nun ist noch ein weiteres

Vogelhaus mit Bad und eine Eichhörnchen-Futterbox dazugekommen.

Die Vögel werden von uns im Winter regelmäßig gefüttert, aber an die possierlichen Eichhörnchen haben wir bis jetzt nicht gedacht.

Sie sammeln bereits im Herbst Eicheln, Nüsse und Bucheckern und lagern sie in Erdmulden als Wintervorrat.

Sobald  im Winter der Boden stark durchgefroren ist, haben die Tiere Schwierigkeiten an ihre Vorräte heranzukommen.

Das soll sich in Zukunft in unserem Garten ändern.

Im Herbst haben wir bereits einige Eichhörnchen in unserem Garten gesichtet. Die zauberhafte Futterbox von Wildlife Garden ist wie gemacht für unseren Garten.

Der perfekte Eichhörnchen-Schnappschuss ist mir jedoch noch nicht gelungen, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ….

Wildlife Garden hat einen Futterspender mit eingebautem Vogelbad entwickelt.

Wenn es kein Wasser in der Nähe gibt, können die Vögel ihren Durst stillen und müssen zum Trinken keinen anderen Ort aufsuchen.

Laut Wildlife Garden kann der Zugang zu Wasser die Anzahl der Vögel in unserem Garten um volle 50 % erhöhen.

Ich bin gespannt und freue mich auf den Frühling.

Ein kleiner Nistkasten von Wildlife Garden steht vor unserem Schwedenhaus.

Je nach Saison kann man den „Multiholk Schwedenkate“ in ein Futterhäuschen oder einen Nistkasten umwandeln.

Im Frühling bietet das rote Häuschen mit weissen Ecken den Kleinvögeln einen Nistplatz.

Zum Herbst hin kann man das Vogelhäuschen mit ein paar einfachen Handgriffen zum Futtertisch umwandeln.

Die Snackbar für die Eichhörnchen ist eröffnet.

Gefüllt mit Erdnüssen, Maiskörnern, Haselnüssen, Sonnenblumenkernen, Johannisbrot, getrockneten Apfel-, Karotten- und Bananenstückchen.

Mit Hilfe von ornithologischer Kompetenz stellt Wildlife Garden hochwertige und dekorative Futterhäuschen für kleine Vögel her.

Der große Futterspender hat ein kleines Vogelbad im Dach integriert.

Im Sommer werden wir das Spektakel der Vögel im kühlen Nass beobachten.

Wildlife Garden hat auch Schmetterlingskästen, Bienenhotels und Fledermausburgen im Sortiment.

Ich habe zumindest schon eine schöne Idee zum Muttertag für meine Mama.

Ich hoffe, Euch haben die winterlichen Impressionen aus unserem Garten gefallen.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche und einen guten Start ins Wochenende.

Eure

%d Bloggern gefällt das: