Röda Hus

Matilda´s Apfelkuchen auf der Veranda

27. September 2015
Meine Lieben,
dieses Wochenende gab es unsere erste Apfelernte aus dem Garten, da habe ich doch gleich mal  einen saftigen Apfelkuchen gebacken und die Bilder für euch eingefangen.
Die Äpfel vom Apfelbaum, den ich zu Ostern geschenkt bekommen habe, sind sehr lecker… nicht nur im Kuchen 😉
Die Hollywoodschaukel steht jetzt wettergeschützt auf der Veranda und somit können wir wetterunabhänig durch den Herbst schaukeln.
Sie wird seit dem öfter genutzt als zuvor.
Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, dass die Schaukel ihren festen Platz auf der Veranda einnimmt.
Schauen wir mal…
Hier ein paar Bilder für euch.
Ich wünsche euch einen sonnigen & erholsamen Sonntag.

 

 

 

Das Rezept für euch:
Zutaten:
4 Eier
250g Zucker
125g Butter
125 ml Milch
300g Mehl
(4 clGrand Marnier)

3 TL Backpulver
1 kg Äpfel
100g Zucker

1 TL Zimt

Zubereitung: 
Backofen vorheizen.
 Eier und Zucker schaumig rühren.
Butter und Milch erhitzen und in die
Eier-Zuckermasse geben.
Mehl, Backpulver und (Grand Marnier) unterheben.
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in
Scheiben schneiden.
Backform einfetten und den Teig in der Form glatt streichen.
Teig mit Apfelscheiben belegen und mit Zimt
und Zucker bestreuen.
Auf mittlerer Schiene in den Backofen setzen.
Bei 180°C, 50 bis 60 Minuten backen.
 Fertig!

 

 

 

5 Kommentare

  • Antworten Jutta König 27. September 2015 um 16:07

    Liebe Matilda,
    dein Apfelkuchen sieht richtig lecker aus und mit den Äpfeln aus dem eigenen Garten, schmeckt er doch einfach am Besten 😉 !!
    Ganz liebe Grüße Jutta !!

  • Antworten Wunschtraumgarten 27. September 2015 um 17:21

    Oh das sieht wunderbar gemuetlich und sonnig aus auf deiner Veranda! Ich glaub, die Schaukel solltest du wirklich dort stehen lassen, da ist man einfach schneller mal drauf, so nah am Haus.Lg die Karo

  • Antworten Tinka von Tinkas Welt 28. September 2015 um 09:03

    Perfekt! So ein Rezept habe ich gesucht! Ich muss am Sonntag wieder Kuchen spenden und da hab ich an so einen Apfelkuchen gedacht. Und für uns backe ich ihn dann auch gleich noch einen 🙂
    LG
    Tinka

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 28. September 2015 um 18:51

    Ach, das gehört einfach zum Herbst dazu. So ein frischer Apfelkuchen…. Lecker!
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten Johanna Rötzel 30. September 2015 um 07:27

    LIebe Matilda, das sieht so lecker und einladend aus, da bekomm ich direkt Lust auf Apfelkuchen. Ich glaub ich werd am WE auch mal ans Bäumchen gehen:-)
    Liebste Grüße Johanna

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: