Röda Hus

Göteborg Teil 3 – The Kitchen

26. November 2017

Hallo meine Lieben,

die Küche ist das Herz des Hauses.

Hier wird gekocht, gebacken, sich ausgetauscht und so manche Küchenparty gefeiert.

Der Treffpunkt ist doch immer die Küche oder der Esstisch an dem gegessen und gelebt wird.

Hier spielt das Leben und deshalb ist es auch wichtig, dass dieser Raum gemütlich und einladen ist.

Gestern habe ich Euch bereits das Einrichtungsgeschäft Artilleriet vorgestellt.

Nebenan befindet sich “The Kitchen“, welcher ebenfalls von Artilleriet betrieben wird.

Hier findet man praktische Küchenhelfer, wunderschöne Küchenaccessoires, Geschirr, Töpfe und Möbel.

Der Leitspruch von “The Kitchen” lautet:

“The Kitchen is the place where we all come together, the heart of the home, where life is going on.

This is where we are creative, this is where we meet.”

Obwohl das Geschäft sehr klein ist, gibt es eine Menge zu entdecken und man kann sich hier einige Zeit aufhalten.

Ich kann jedem Interior-Liebhaber dieses Geschäft nur wärmstens empfehlen.

Am liebsten möchte man sich gleich an den großen gedeckten Holztisch setzen und sich bewirten lassen.

Die wunderschöne Teekanne von Georg Jensen steht ganz oben auf meiner Wunschliste.

Auf alten Holztischen sind die besonderen Porzellanschalen arrangiert.

Rustikal & Modern

An der Wandleiste aus Holz kann man Kräuter trocknen, Pfannen und Küchenhelfer aufhängen und auch ohne Accessoires verleiht die Leiste der Küche Gemütlichkeit.

Wie ein kleines Kunstwerk wurden auf der Anrichte aus Marmor Holzbrettchen, Backförmchen, Kräuter, Messing-Kerzenständer von Skultuna und Porzellanschälchen angerichtet.

Die Madeleine-Backform hat meine Mama für sich entdeckt und mit nach Hause genommen.

Wie aus der Zeit entsprungen wirkt dieser kleine dekorierte Tisch.

Ein frischer Kuchen und Kaffee stehen für die Besucher bereit und man hat nicht das Gefühl nur Kunde, sondern auch Gast zu sein.

Der alte Tisch hat mich sehr inspiriert und mich an unseren Tisch erinnert, den wir seit einiger Zeit im Gartenhaus als Pflanztisch nutzten.

Er wurde aus antikem Holz gefertigt und ist ein kleines Unikat mit Geschichte.

Eigentlich viel zu schade für den Schuppen und so haben wir kurzerhand, nach der Göteborg Reise, den Tisch ins Wohnzimmer gestellt.  Bilder folgen demnächst 😉

Es ist doch schön, wenn man sich inspirieren lässt und neue Ideen für sich entdeckt die man umsetzten kann.

Wir hatten ein schönes & entspanntes Wochenende in Schweden und es wird mit Sicherheit nicht unsere letzte Reise nach Göteborg gewesen sein.

Ich hoffe, Euch haben meine Bilder gefallen und ich konnte Euch über diesen Weg, daran teilhaben lassen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag Abend.

Nächste Woche zeige ich Euch den alten Pflanztisch, der jetzt in unserem Wohnzimmer steht.

Außerdem gibt es noch einiges, was ich Euch an Veränderungen im Wohnzimmer zeigen möchte und die erste Weihnachtsdeko steht auch schon.

Also bis nächste Woche.

Euch einen guten Start in die neue Woche.

Eure

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: