Röda Hus

Gemüsegarten

13. Juli 2020

Meine Lieben,

unsere erste Ernte in diesem Jahr!

Kohlrabi, Radieschen, Lauch, Gurken, Mangold, Sauerampfer, frische Kräuter und viele verschiedene Pflück- und Schnittsalate, Brokkoli, Tomaten, Bohnen und vieles mehr.

Die Arbeit hat sich gelohnt und die Gemüsebeete liefern fantastische Erträge.

Letztes Jahr sind einige Kürbisse auf dem Komposter gelandet. Aus den Kürbiskernen sind dieses Jahr wieder kleine Kürbispflanzen entstanden, die ich in Töpfen weiter vorgezogen habe.

Der Rollrasen ist gut angewachsen und der Garten ist schön üppig grün.

Auf die Kartoffelernte freue ich mich schon ganz besonders.

Von der Küchentür aus, kann ich dirket die frischen Gartenkräuter pflücken.

Kräuter kann man prima trocknen, so hat man auch im Winter einen guten Kräutervorrat.

Die Spechtfamilie kommt unseren Garten täglich besuchen.

Erdbeeren vom hauseigenen Erdbeerfeld. Die Ecken mit den Erdbeeren und Kräutern riecht so gut. Das ist wirklich herrlich und da bekommt man sofort Appetit.

Die Schokoladenblume ist zwar nicht zum Verzehr geeignet, aber ihr schokoladiger Duft ist himmlisch. Ich mag diesen schön warmen rotbraun Ton der Blüten. Passt perfekt zu unserem roten Schwedenhaus.

Die kleinen Minigurken sind schön saftig.

Jeden Morgen laufe ich vor der Arbeit durch die Gemüsebeete und freue mich sehr über meine kleine grüne Oase.

Das Gemüse ist so lecker, es kommt frisch auf den Tisch, ganz unbehandelt und natürlich.

Die Tomaten stehen überdacht, ein Gewächshaus wäre in Zukunft eine feine Sache für die Tomatenpflanzen.

Vielleicht wird dies unser nächstes Projekt, wer weiß?

Jetzt genieße ich erstmal die Ernte unserer Arbeit.

Ich hoffe, Euch gefällt meinGemüsegarten-Projekt genauso gut wie mir.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.

Fühlt Euch gedrückt.

Eure

%d Bloggern gefällt das: