Röda Hus

DIY Frühlingsdeko, Pflanzideen

1. März 2020

Hallo meine Lieben,

den gestrigen Nachmittag haben wir im Garten gewerkelt und die winterliche Deko weggeräumt.

Statt Tannengrün, Helleborus, kleine Zuckerhutfichten und Zapfen stehen jetzt Frühblüher im Eingangsbereich.

Die Zinkwanne habe ich auf einem Antik-Markt gekauft. Sie ist relativ klein und hat daher die perfekte Größe zum Bepflanzen.

Auch im Haus habe ich ein Frühblüher – Arrangement für unseren Esszimmertisch zusammengestellt.

Diese üppige Tischdeko mit blauen und weißen Traubenhyazinthen, Tulpen, gefüllten Narzissen und Hyazinthen lässt sich ohne viel Aufwand simpel zusammenstellen.

Ich habe den Frühling in eine Suppenterrine gepflanzt.

Ihr könnt jede beliebige Terrine, Schale oder Kiste nutzen.

Eine Holzkiste (z.B. Weinkiste), Drahtkörbe die mit Moos ausgelegt werden oder Rattankörbe sind ebenfalls sehr dekorativ.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1-5-scaled.jpg

Magnolienäste, die ich mit kleinen Metallanhänger von Maileg* bestückt habe, lockern das Gesteck auf.

Ich wünsche Euch einen guten Start in den Sonntag.

Heute Abend zeige ich Euch die versprochenen Gartenbilder aus den vergangenen Jahren.

Eure

*Werbung ohne Auftrag

%d Bloggern gefällt das: